• Warum werden virtuelle Assistenten gebraucht?

    Weist du eigentlich, warum VA’s so wichtig sind für die heutige Business-Welt? Warum Unternehmen dich brauchen? Warum Start-ups genau dich suchen? Warum die Arbeit mit Coaches so erfüllend ist? Warum bist du eigentlich als VA gestartet? Weil du ortsunabhängig sein wolltest? Weil du dir die Zeit frei einteilen wolltest und VA sein dir als das Einfachste erschien? Der Beruf der Assistentin ist oft ein wenig verschrien und wird weniger wertgeschätzt, als es sein sollte. Und natürlich bezieht sich das dann auch auf die virtuelle Assistenz. Wir sind ja nur Assistenten …. das ist sowas wie eine Sekretärin.. wir helfen anderen… wir können nicht selber aufbauen …. wir haben keinen Einfluss…

  • Deine erfolgreiche Videobewerbung als Virtuelle Assistentin

    Als VA gehören langweilige Bewerbungsanschreiben und nichtssagende Lebensläufe der Vergangenheit an – der Form der Bewerbung, deinem Ausmaß an Kreativität und deiner persönlichen Note sind keine Grenzen gesetzt!  Neben schönen Flyern, Onepagern, Visitenkarten oder einem überzeugenden Anschreiben erobert derzeit besonders eins die VA-Welt: Selbst gedrehte Video-Bewerbungen!  Der Vorteil von Video-Bewerbungen liegt nämlich auf der Hand: Du kannst dich in Szene setzen und dich von deiner besten Seite präsentieren. Eine Video-Bewerbung zeigt, was klassische Bewerbungen nur schwer können: Dich! Dein Auftreten! Deine Ausstrahlung! Deine Einzigartigkeit! Selbstdarstellung deluxe, aber sowas von!  Im Grunde läuft es nämlich bei Bewerbungen jeglicher Art auf einen wesentlichen Faktor hinaus: Dein Alleinstellungsmerkmal (USP) – deine Einzigartigkeit, dein…

  • Grundlegend und doch so unterschätzt. Vom 9 to 5 bis zur Selbständigkeit.

    Ich bin neulich auf einen interessanten Artikel gestoßen, in dem es um die fehlende Wertschätzung am Arbeitsplatz ging und musste sofort an uns virtuelle Assistentinnen denken – nicht nur in Bezug auf unseren jetzigen Job als Selbstständige, sondern in unserem vorherigen Berufsleben als Festangestellte. Es gibt viele Gründe, die einen zur Selbständigkeit führen und aus denen man in der virtuellen Assistenz landet. Leider ist einer davon häufig die Unzufriedenheit am Arbeitsplatz. Der Drang mehr zu wollen, als der Vorgesetzte einem zutraut oder einfach sich nichts mehr vorschreiben zu lassen und die eigene Kreativität einsetzen zu können. „Nur“ eine Assistentin Ein besonderes Problem wirst du kennen, wenn du als Assistentin in…

  • Wie du als virtuelle Assistentin deine Wunschkunden findest

    Wohl für die meisten VA’s, gerade am Anfang ihrer Karriere, die größte Hürde: Die Kundenakquise! Dabei kann es leicht sein und sogar Spaß machen!  Fragst du dich, wie du überhaupt Kunden bzw. Jobs finden kannst? Oder findest du Kunden, aber es sind nicht wirklich die Menschen, mit denen du zusammenarbeiten möchtest?  Zu Beginn einer VA Tätigkeit ist die Kundensuche das Thema, welches am meisten Bauchschmerzen bereitet. Die Konkurrenz ist groß, man fühlt sich unsicher oder weiß überhaupt nicht, wo man denn Kunden und Jobs finden kann. Zudem gibt es immer mehr Portale und Agenturen, auf denen Jobs zu Dumping-Preisen angeboten werden und in den Facebook-Gruppen tummeln sich leider oft unseriöse…